"z' Käslädle" wurde am 1. Juli 1925 als MILCHSTUBE von der Familie Steinbrück aus Nördlingen eröffnet. Die zu diesem Anlaß geschaltete Eröffnungs-Anzeige aus dem Jahr 1925 sehen Sie auf dem ersten Bild abgebildet.

2011 wurde nebenan die Goldschmiedewerkstatt von Matthias Hütter aufgegeben. Die zugemauerten Durchgangsbögen wurden wieder geöffnet und dadurch der Käseladen um ein Drittel vergrößert.

Dank der Treue und des Traditionsbewußtseins der Nördlinger Bürger hat "z'Käslädle" im Tanzhaus inzwischen wacker 90 Jahre überstanden.

Hier einige Impressionen: